Ausfallsicheres Rechenzentrum mit eigener Infrastruktur

Eine ringförmige Anbindung an das Mittelspannungs-Netz der Stadtwerke Düsseldorf versorgt die eigenen Transformator-Anlagen der Rechenzentren und stellt auch bei einem Ausfall von einer Stromanbindung die Stromversorgung durch das Netz des Energieversorgers sicher. Sollte es trotzdem zu einem Ausfall der Stromversorgung kommen, werden sofort vorgewärmte Dieselgeneratoren aktiv und versorgen die in jedem RZ-Bereich vorhandenen batteriegepufferten USV-Anlagen wieder mit Strom – so ist die Stromversorgung der Kunden jederzeit gewährleistet.
Durch eine eigene Bevorratung von Diesel-Kraftstoff und Lieferverträge können auch längerfristige Stromausfälle gemeistert werden ohne das es zu Unterbrechungen der RZ-Stromversorgung kommt.

Alle Infrastruktur-Systeme wie z.B. Klimatisierung, Stromversorgungsanlagen und Sicherheitssysteme werden durch ein Gebäudeleitsystem überwacht und gesteuert. Ein zweites, unabhängiges System überprüft zusätzlich alle relevanten Parameter und informiert im Fehlerfall umgehend unsere Techniker und Dienstleister.

  • Ringförmige Anbindung an das 10kV-Netz
  • Bis zu 10 kW Anschlussleistung pro m² RZ-Fläche
  • USV- und Netzersatz-Anlagen zur Überbrückung von Stromausfällen
  • Treibstoff-Vorrat für längere Ausfälle des Energieversorgers
  • Doppelte Ausführung der Versorgungsleitungen im Gebäude
  • 24/7 Betriebsüberwachung der RZ-Infrastruktur mit Weitermeldung an Techniker

© 2019 Senepia.com. All rights reserved.